Mehr Infos Anleitungen
Wir beraten Sie gerne: +49 (0) 9833 9889 40
Sie befinden sich hier: Anleitungen
ZI100 · ZI100K Qualitätsfahnenmaste aus Aluminium mit Innenseilführung für hohen Bedienkomfort und Schutz gegen Fahnendiebstahl Nennhöhen 7 bis 10 m Mastkappe 5 Jahre Garantie auf Standsicherheit der Mastrohre MUSTERSTATIKEN KOSTENFREI Bediengehäuse SFS Kurbelhissvorrichtung FlagLift ® , Handkurbel Zubehör: Fahnenstraffer, unverlierbar Bayerischer Landtag, München
ZI100 · ZI100K Fahnenmasten mit zylindrischem Mastrohr und Hissvorrichtung Legierung EN AW-6082T6, silber eloxiert, Beschläge aus Aluguß mit Pulverbeschichtung oder aus Edelstahl Bedienpunkt der Hissvorrichtung Die Masten dieser Baureihe besitzen ein zylindrisches Mastrohr mit eingelassener Nut zur Aufnahme der Hissvorrichtung. Die Befestigung der Fahnen erfolgt mit deren Karabinern in den Ösen der Fahnentuchhalter. Der oberste Fahnentuchhalter ist ausge-bildet als Zugschlitten mit Fahnenöse und wird vom Hissseil gezogen, die darunter liegenden Fahnentuchhalter laufen lose in der Mastnut und passen sich somit den unterschiedlichen Abständen der Fahnenkarabiner an. Die Hissvorrichtungen sind sowohl als SFS-Variante (mit PES-Hissseil) als auch als FlagLift ® - Variante (Kurbelhissvorrichtung mit Edelstahlseil) lieferbar. Beide Hissvarianten zeichnen sich aus durch hohen Bedienkommfort und größtmögliche Sicherheit gegen Fahnendiebstahl. Findet häufiger Fahnenwechsel statt ist die Kurbelhissvorrichtung FlagLift ® vorteilhaft da diese schneller zu handhaben ist. ZI100 Hissvorrichtung SFS (SchnellFixierSystem) mit PES-Seil (PES=Polyester) Die klassische Innenseilführung mit dem im Mastrohr laufenden PES- Hissseil. Die Handhabung des Hissseiles erfolgt über das Bediengehäuse mit (SchnellFixierSystem) SFS mit sperrbarem Türchen. Hissen und Abnehmen der Fahnen erfolgt durch Ziehen bzw. Nachlassen des Hissseiles. Bei Loslassen arretiert das Hissseil selbsttätig in der Spezial- Seilklemme im SFS-Gehäuse. ZI100K Kurbelhissvorrichtung FlagLift ® mit Hissseil aus Edelstahl Das patentierte Kurbel-Hisssystem FlagLift ® besteht aus dem Kompaktantrieb mit VA-Antriebsrad, dem VA-Hissseil und dem Langschlitten mit Federvor- spannung. Alle Bauteile befinden sich in der Mastnut. Die Seilarretierung wird durch eine Federbremse bewirkt, die durch einfaches Anheben des Sicherungsriegels das Antriebsrad blockiert und den Steckerzugang für die Handkurbel verschließt. Die Ent- riegelung erfolgt mittels eines Spezial-Entsperrstiftes in einem Handgriff. Hissen der Fahne durch horizontales Ziehen, Einholen durch Loslassen. Nach dem Hissen Seil in Schlaufen legen und als Bund in das Bedienge- häuse stecken. Entsperrstift ziehen, Riegel nach unten schieben: ENTSICHERN Kompaktantrieb, Handkurbel mit Entsperrstift
Standard Zentrierhülse aus Alu Zentrierhülse aus Alu mit Verdreh- und Entnahmeschutz Justierhalterung aus Stahl, feuerverzinkt Kipphalterung aus Stahl, feuerverzinkt Bodenhalterung vario Wandhülse aus Stahl, feuerverzinkt Zubehör/ Bemerkung Aludeckel Aludeckel Schraubdeckel Sonderdeckel bis NH 7 m Abmessungen Fundamentplan Nennhöhe m (NH) m a ? ? b 7,00 0,80 0,80 8,00 0,85 0,90 9,00 0,90 0,90 1,00 10,00 0,90 Angaben zu den Fundamentgrößen sind nur informativ, verbindliche Fundamentgrößen und Fundament- ausbildungen ergeben sich aus dem Fundamentplan, der im Auftragsfall zur Verfügung gestellt wird. 7,00 8,00 9,00 10,00* 7,80 8,80 9,80 10,00 0,80 0,80 0,80 0,45 100 x 5 100 x 5 100 x 5 100 x 5 4 x 1,50 4 x 1,50 5 x 1,50 5 x 1,50 Technische Daten: Nennhöhe in (NH) m Gesamtlänge in (GL) m Erdlänge in (EL) m Mastrohr-Ø in mm Max. Fahnengröße in m Gewicht in kg 40 45 50 77 *nur lieferbar auf Kipphalterung Lieferumfang Standard: Mastrohr mit funktionsbereiter Hissvorrichtung, 5 Fahnentuchhalter in Mastnut, 1 Fahnenstraffergewicht 450 g, 2 Schlüssel (für SFS-System) oder 1 Handkurbel mit Entsperrer (für FlagLift ® -System) Zubehör: Fahnenstraffer unverlierbar, Fahnenstraffergewicht Jumbo 675 g ZI100 · ZI100K Fahnenmasten mit zylindrischem Mastrohr und Hissvorrichtung Legierung EN AW-6082T6, silber eloxiert, Beschläge aus Aluguß mit Pulverbeschichtung oder aus Edelstahl Fahnenkonfektion Es können alle gängigen, frei aus- wehenden Fahnen gehisst werden. Die maximal zulässigen Fahnengrößen sind unter den technischen Daten aufgeführt. Abgespannte Bannerfahnen sind diese grundsätzlich ab 7 Beaufort (50 61 km/h) Wind abzunehmen. Standsicherheit Masten beflaggt standsicher nach DIN EN 1991-1-4N/A, Windzone I. Obersten Fahnen- karabiner in Öse des Zugschlittens einhaken. Mittleren Karabiner in die Ösen der Fahnentuchhalter einhaken. Untersten Karabiner zusammen mit Fahnenstraffergewicht in Öse des untersten Fahnentuchhalters einhaken.
PDF herunterladen
Versandhaus Neumeyer-Abzeichen e.K. hat 4,67 von 5 Sternen 95 Bewertungen auf ProvenExpert.com
09833 98894 0